Metalldecken sind eine Ressource im Wirtschaftskreislauf

Konventionelles Bauen ist durch große Energieund Materialströme geprägt. Die Hälfte des weltweiten Verbrauchs an Materialressourcen wird durch unsere gebaute Umwelt verursacht. Wir brauchen daher zukünftig Gebäudeund Planungsqualitäten, die nach wissenschaftlich fundierten Kriterien praxisgerecht anwendbar, messbar und transparent sind, um unsere Umweltbilanz zu verbessern.

The post Metalldecken sind eine Ressource im Wirtschaftskreislauf appeared first on ingenieurmagazin.com.

Heimspeicher – Game Changer in der Energiewende

Der Heimspeicher ist, ebenso wie ein Industriespeicher im gewerblichen Bereich, immer dann von Vorteil, wenn die Energie oft zu anderen Zeiten genutzt als gewonnen wird. Ein Beispiel hierfür ist die anstehende Verkehrswende im Interesse des Klimaschutzes.

The post Heimspeicher – Game Changer in der Energiewende appeared first on ingenieurmagazin.com.

Effiziente Planung und Koordination am Bau: leicht umgesetzt mit BIM-Lösung

Die konfliktfreie Koordination von Projekten ist eine der zentralen Herausforderungen am Bau. Ob Architektur, Statik, Heizung, Sanitär oder Elektro: Jedes beteiligte Gewerk und jede Firma hat ihre Rolle im Projekt, doch oft kommt es zu Problemen durch fehlende Absprachen oder mangelnde Koordination.

Der Beitrag Effiziente Planung und Koordination am Bau: leicht umgesetzt mit BIM-Lösung erschien zuerst auf Building Information Modeling – BIM Magazin.

BIM-Objekte für Planer: Wie Geberit sich an der Praxis orientiert

Digitale Arbeitsmethoden sind bei Architekten und Fachingenieuren seit Jahrzehnten Standard. Der Prozess der Datenerstellung und der Datensammlung, zum Beispiel in Form von Raumbüchern und Ausschreibungen, ist nichts Neues. In mittleren und großen Architektur- und Planungsbüros ist BIM mittlerweile state of the art.

Der Beitrag BIM-Objekte für Planer: Wie Geberit sich an der Praxis orientiert erschien zuerst auf Building Information Modeling – BIM Magazin.